Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Neuigkeiten & Berichte Jahr 2003 Thema "Schulmuseum Ichenhausen"

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt
Es gibt insgesamt 3 Berichte
  • 03. Juni 2003 Beginn des Aufbaus in Ichenhausen

    Beginn der heißen Phase der Ausstellungsvorbereitungen in Ichenhausen
    Am 3. und 4. Juni traf die Ausstellungsarchitektur in mehreren Lkw-Ladungen in Ichenhausen ein, wurde – bei glücklicherweise strahlendem Sonnenschein ins Haus verbracht und auf die drei Ausstellungsebenen verteilt.

    Anderthalb Wochen vor Eröffnung

    Die Außenanlagen sind fast fertig, der Innenhof wurde gepflastert. Der Aufbau der Ausstellungsarchitektur schreitet voran und im Obergeschoß sind die Einbauten fast fertig gestellt.

    Drei Wochen vor Eröffnung


    Sechs Wochen vor Eröffnung

       
     
  • 22. Mai 2003 Pressetermin zur Vorschau auf "Hieroglyphen - Heilige Zeichen"

    Am 22. Mai fand im bestehenden Schulmuseum die erste Pressekonferenz zur großen Ägypten-Ausstellung „Hieroglyphen – Heilige Zeichen" statt.
    Sylvia Schoske erläuterte vor Vertretern der Medien, der Gemeinde und kultureller Institutionen sowie den Direktoren der örtlichen Schule das Konzept der Ausstellung in einer Dia-Präsentation und stellte ein erstes Objekt im Original vor. Die lebhafte und positive Resonanz spiegelt sich in den Presseberichten wieder.
     
    Parallel dazu laufen die Arbeiten mit schwerem Gerät an den Außenanlagen im Museumshof.
  • 01. Februar 2003 Vorbereitungen zu "Hieroglyphen – Heilige Zeichen" in Ichenhausen

    Für diesen Sommer bereitet das Ägyptische Museum München eine große Sonderausstellung zum Thema „Hieroglyphen – Heilige Zeichen" vor.
    An den Seitenanfang
    Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung lesen Ok, verstanden