Panorama

Museum Ägyptischer Kunst München Neuigkeiten & Berichte 10.000er Besucher in der Ausstellung "Hieroglyphen - Heilige Zeichen" in Ichenhausen

Navigation überspringen und direkt zum Inhalt
Es gibt insgesamt 1 Berichte
  • 17. Januar 2004 10.000er Besucher in der Ausstellung "Hieroglyphen - Heilige Zeichen" in Ichenhausen

    Am 17. Januar konnte der 10 000. Besucher in der Ausstellung "Hieroglyphen -Heilige Zeichen" im Schulmuseum Ichenhausen begrüßt werden.
    Bürgermeister Klement nutzte die Gelegenheit, die Verlängerung der Ausstellung bis zum 30. September 2004 bekannt zu geben. Die 10 000. Besucherin in Ichenhausen war Susanne Herold, die mit ihren beiden Söhnen Joachim (5) und Tobias (7) aus Günzburg zum Besuch der Ägypten-Ausstellung gekommen war. Bürgermeister Hans Klement (rechts) und Stadtkämmerer Wilhelm Schuster (im Hintergrund) überreichten einen Blumenstrauß.

    Die Direktorin des Ägyptischen Museums München, Sylvia Schoske (links) hatte vorgesorgt und überreichte den beiden kleinen Besuchern ein Kinderbuch zum Thema Ägypten.
    An den Seitenanfang
    Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung lesen Ok, verstanden